runfredy

Fredy Buttauer
Schulleiter

Fredy Buttauer praktiziert seit über 35 Jahren Kampfsport . Vor mehr als 30 Jahren kam er auf einer Asien-Reise mit Tai Chi Chuan in Kontakt; zurück in der Schweiz begann er selbst Unterricht zu nehmen und sich als Lehrer ausbilden zu lassen. Von 2002 bis 2014 war er offizieller Lehrbeauftragter der ITCCA; und Privat Schüler von Meister Chu King Hung. Ab 2005 Diverse Weiterbildungen Bei Meister Jumin Chen (Qi Gong, Bagua Zhang, Yiquan, und Tai Chi Chuan). Seit 2011 Privatschüler von Meister Jumin Chen.

Manurund

Manuela Beyeler

Manuela Beyeler hat während ihrem Sinologie-Studium in Taiwan Gongfu und die ganzheitliche Gesundheitspraxis Chinas entdeckt. Wachgerüttelt nach einigen Jahren „Raubbau“ am Körper durch Stress, einseitige Bewegung und mangelndes Bewusstsein, praktiziert sie seit Jahren wieder Taiji und Qigong. 2017 hat sie die Qigong-Lehrerausbildung bei Chen Jumin in medizinischem Qigong erfolgreich abgeschlossen. Von den Erfahrungen profitieren auch ihre Coaching-Klienten mit psychischen und/oder somatischen Beeinträchtigungen heute gleichermassen.

Martina zugeschnitten

Martina Gfeller

Immer schon ein «Bewegungs-Mensch», machte ich, nach meiner Ausbildung als Pflegerin FA SRK, meinen Weg über die Luftartistik und verschiedensten Zirkus-und Kleinkunstprojekten,bis hin zum Taichi-Chuan und Qigong, welches ich seit 2005 regelmässig praktiziere und auch an andere weitergebe. Fasziniert von den alten traditionellen Weltanschauungen und traditionellen Bewegungskünsten, kombiniert mit dem Wissen aus unserer Zeit, erlebe ich die Beschäftigung mit Taichi-Chuan und Qigong  je länger je spannender, ein unendliches Feld um immer wieder neue Entdeckungen zu machen. Für mich wurde es, zu einem wichtigen Teil in meinem Leben, vor allem für meine eigene Gesundheitsvorsorge. Eine Arbeit mit Körper und Geist, die mich ganz in meinem Körper ankommen und im «Jetzt» präsent sein lässt. Bewegung als Meditation – Meditation in Bewegung

  • 2008 bis 2021 Lehrberechtigung der itcca mit jährlichen Weiterbildungen und Privatstunden bei Chu King Hung und verschiedenen Meisterschüler.
  • 3-jährige Weiterbildung in Qigong bei Jumin Chen
  • Lujong Lehrberechtigung von Nangten Menlang (Tulku Lama Lobsang)
  • Meditationsleiter-Ausbildung am Tibet-Institut Rikon
  • Verschiedene Spiraldynamik Weiterbildungskurse